Bodenbelüftung im Winterhalbjahr

Im Winterhalbjahr spielt die professionelle Bodenbelüftung eine besondere Rolle: Sie verbessert Bodeneigenschaften, behebt Verdichtungen im Erdreich und somit Stressfaktoren für Bäume, Pflanzen und Rasenflächen.

Wann ist eine Bodenbelüftung sinnvoll? Ihre Grünflächen leiden unter Staunässe, Moos- und Pfützenbildung? Ihr Rasen oder ihre Pflanzen stagnieren im Wachstum? Grund dafür sind Verdichtungen im Erdreich, worin sich das Regenwasser staut. Fäulnis bildet sich an den Wurzeln und begünstigt ein Sauerstoff- und Nährstoffmangel. Die Folge: Ein gesundes Wachstum ihrer Pflanzen ist nicht mehr möglich. Besonders Grünflächen, die stark frequentiert sind, neigen aufgrund der regelmäßigen Belastung zu Verdichtungen, aber auch Pflanzen in urbanen Gebieten oder in ihrem Garten.

Unsere Lösung: Vogt Geo Injector.

Was wird bei einer professionellen Bodenbelüftung gemacht? Die verdichtete Fläche wird mit der Lanze durchbrochen, mittels Druckluft geweitet und mit Bodenhilfsstoffen gelockert. So kann Luft besser zirkulieren und das Wasser wieder ablaufen. Ihr Rasen kann die Nährstoffe und den Sauerstoff besser aufnehmen und regeneriert sich.

Fazit: Mehr Lebensqualität für ihre Pflanzen durch Bodenbelüftung:

  • verbesserte Sauerstoffversorgung
  • optimale Nährstoffversorgung im Erdreich
  • Wurzelfäulnis wird vermieden
  • Staunässe, Moos- und Pfützenbildung wird vorgebeugt
  • für mehr Langlebigkeit und Nachhaltigkeit ihrer Pflanzen

Ob Klein- oder Großprojekt, Vereins-Sportanlage oder privater Vorgarten, Stadtgebiet oder Landkreis: Wir kümmern uns um ihre Pflanzen und Böden.

Buchen Sie jetzt einen Termin für 2022/23!

Hautz - Mein Profi im Grünen

Zurück